Mihail Cos 25 Jahre Berufserfahrung

 

Staatsexamen 1988 in Klausenburg

Fortsetzung des zahnmedizinischen Studiums für weitere 2 Jahren an der University of California in San Francisco USA.

Abschlussprüfung und Bestehen der amerikanischen Gleichwertigkeitsprüfungen im Jahre 1992.

Erhalt der deutschen Approbation an der Westfälischen Wilhelmsuniversität Münster 1995

Zwischen 1993 und 1996 angestellt in Zahnarztpraxen in Kassel und Frankfurt

Zwischen 1996 und 1998 Juniorpartner in Gemeinschaftspraxen in Dortmund und Paderborn.

Seit 1998 niedergelassen in eigener Gemeinschaftspraxis in Hannover.

Zwischen 1998 und 2003 Ausbildung am Institut für Oralpsychologie und zahnärztlichePsychotherapie Achern: Spezialist für zahnärztliche Psychotherapie

Mitglied zahlreicher deutscher und internationaler Fachgesellschaften

Mitglied der Verein Oralophobia eV, welche als erste Anlaufstelle für Zahnbehandlungsangst-Patienten und Zahnarztphobiker dient.

Tätigkeitsschwerpunkten:

Der Schwerpunkt der Behandlung liegt bei Herrn Cos auf dem Erhalt der Zähnen und des Zahnbett.
Er blickt auf eine zwanzigjährige Berufserfahrung zurück, in welcher er unter anderem sein Wissen in zertifizierten und strukturierten Fortbildungen in den Bereichen der ästhetischen Zahnheilkunde, der zahnärztlichen Chirurgie, sowie der prothetischen und psychosomatischen Zahnheilkunde vertieft und ausgeweitet hat.

Neben einer hohen fachlichen Qualifikation legt Dr. Cos vor allem Wert auf eine sehr schonende und einfühlsame Behandlung.


Datenschutz  | Impressum  | Disclaimer | Kontakt  | 

letzte Änderung: 22.07.2017