Diagnostisches Wax-Up

Sicherlich möchten Sie schon im Vorhinein abschätzen, wie das Ergebnis einer Zahnersatz- oder Veneerversorgung aussehen kann. Hierzu eignet sich die Anfertigung eines Wax-Ups ideal. Ein Wax-Up ist ein Modell aus Wachs, welches die zukünftige Restauration darstellt. Hergestellt wird es, indem von Ihrem Gebiss zunächst ein Abdruck genommen wird. Nach diesem Abdruck wird im Zahnlabor ein Gipsmodell hergestellt. Dieses Gipsmodell wird daraufhin mit Veneers versehen, die aus weißem Wachs gefertigt sind.

Die Erstellung eines Wax-Ups ist aus zwei Gründen sinnvoll: Zum einen können Sie sich ein Bild davon machen, wie sich die Veneers in Ihr Gebiss einfügen und es ästhetisch verändern. Zum anderen können Sie prüfen, ob diese anvisierte Veränderung auch tatsächlich Ihren Ansprüchen genügt.

Ein Wax-Up zeigt Ihnen die Veränderung anhand eines Modells. Möchten Sie sich einen noch besseren Eindruck von Ihrem zukünftigen Erscheinungsbild machen, kann auf Basis des Wax-Ups zusätzlich ein Mock-Up hergestellt werden. Dieses erlaubt, ein Modell der geplanten Restauration am Bestimmungsort der späteren Veneers – in Ihrem Mund – testen zu können.


Datenschutz  | Impressum  | Disclaimer  |  Kontakt  |