Die Zahnbehandlungsangst, irrtümlich auch Zahnarztangst genannt

Trotz der Fortschritte in der modernen Zahnheilkunde ist das Thema Zahnbehandlungsangst aktueller denn je.

Schätzungen zufolge leiden ca. 80 Prozent der Bevölkerung unter der Angst vor einem Zahnarztbesuch. Bei 5 bis 10 Prozent der Bevölkerung besteht eine krankhafte Angst bzw. eine Phobie gegenüber der Zahnbehandlung. Diese Zahlen verdeutlichen Ihnen, dass Sie nicht alleine mit Ihrem Problem sind.

"Ich habe Angst, dass ich die Kontrolle abgeben muss, oder dass ich mich auf dem Zahnarztstuhl ausgeliefert fühle".

Was der Patient mit Zahnbehandlungsangst am meisten fürchtet, ist der Kontrollverlust und die Tatsache, dem Zahnarzt ausgeliefert zu sein. Dies ist auch verständlich, da für den Patienten keine Möglichkeit besteht zu sehen, was in seinem Mund im Laufe der Behandlung passiert. Wenn Sie schlechte Erfahrungen beim Zahnarzt gemacht haben, z. B. als Kind durch Fixierung am Stuhl oder durch eine Behandlung ohne Rücksicht auf Schmerzen, ist es nicht verwunderlich, dass Sie Angst haben, die Kontrolle über die Situation zu verlieren und sich ausgeliefert zu fühlen.

Dies kann bedingt sein durch:

 


Datenschutz  | Impressum  | Disclaimer | Kontakt  |