Die Krone - die Lösung wenn die Füllung nicht mehr hilft


                         Die Frontzahnkrone

Um die Animation zu starten, bitte auf PLAY clicken


                        Die Seitenzahnkrone

Um die Animation zu starten, bitte auf PLAY clicken

Ist der Zahn abgebrochen oder durch Karies so stark zestört,  dass eine Füllung  als Dauerlösung nicht mehr möglich ist, wird er mit einer Krone versorgt. Die Krone ist eine Art Kappe oder Hülse, welche fest auf dem Zahn zementiert wird. Als Material für die Krone kommen je nach Ausführung, Geldbeutel, Geschmack, und Aufwand mehrere Varianten zum Einsatz. Kronen sind ein Massenprodukt aus dem zahntechnischen Labor. Diese gibt es in mehreren Varianten.
 

Die Vollgußkrone

hat sich gut bewährt, besteht nur aus Metall,  ist sehr haltbar, günstig (wenn aus Nichtedelmetall hergestellt) und gut verträglich (besonders wenn aus Gold angefertigt) - allerdings entspricht sie nicht mehr unserem Schönheitsideal, das nun mal weiße Zähne fordert. Die Vollgußkrone eignet sich aus diesem Grund nur für den Seitenzahnbereich.

 

Die metallverblendete Krone (Krone mit Metallkern und Keramikverblendung)

ist eine Weiterentwicklung der Vollgußkrone. Hier wird das glänzende Metall durch Keramik kaschiert. Auf dem Metallkern (aus Gold oder Nichtedelmetall) wird von dem Zahntechniker Keramik in mehreren Schichten aufgetragen. Durch Brennen bei hoher Temperatur verbindet sich das Metallgerüst chemisch mit der Keramik. Das Ergebnis ist eine hochwertige zahnfarbene Krone mit einer sehr hohen Festigkeit. Die metallverblendete Krone eignet sich sowohl für den Front -als auch für den Seitenzahnbereich.
 

Die metallfreie  (Vollkeramik) Krone

kommt ganz ohne Metall aus. Für den Kern wird allerdings eine hochfeste Keramik (Zirkon) verwendet. Da diese  opak und matt ist, wird sie mit einer speziell auf die Zahnfarbe abgestimmten Keramik überzogen. Diese Kronenart sieht sehr natürlich aus, da das Licht auch in die tiefere Zahnschichten vordringen kann.

  

Übersicht der verschiedenen Kerne für Kronen
           NEM(Stahlbasis)           Goldbasis                          Zirkon        
Ästhetik                    -                   o                   ++
Kronenränder in Weiss                    -                   -                    +
Passgenauigkeit                    +                  ++                   ++
Fehlende Heiss-Kalt-Empfindlichkeit                    o                   -                    +

-   Weniger gut   o Mittelmäßig    + Gut   ++ Sehr gut  / nach LMU München, Poliklinik für zahnärztliche Prothetik, OA Dr. F. Beuer


Datenschutz  | Impressum  | Disclaimer  |  Kontakt  |