Eine Trauma- und Angstpatientin schildert Ihre Erfahrungen mit der Zahnarztpraxis COS Zahnärzte Hannover


Zuerst muss ich erwähnen,das ich eine Trauma- und Angstpatientin war. Über 20 Jahre betrat ich keine Praxis (sehr schlechte Erfahrungen in der Kindheit gemacht). Nun sollte sich was ändern, meinen innerern Schweinehund wurde der Kampf angesagt. Nach mehreren Empfehlungen (Patienten aus der Traumaklinik) und nach Absprache meines Psychologens, habe ich mich für Dr. Cos entschieden. Ich nahm die Entfernung von knappen 140km in Kauf, ich hatte ja nichts zu verlieren. Nach über 20 jähriger Zahnarztabstinenz hatte ich schliesslich mehr oder weniger nur noch eine Ruine vorzuweisen.

Als erstes trat ich per E-Mail mit der Praxis in Kontakt. Teilte mit, dass ich Angstpatientin bin usw. Innerhalb kurzester Zeit bekam ich eine freundliche Nachricht zurück. Tauschten ein paar Infos aus und einen Angstfragebogen bekam ich auch. Recht zügig bekam ich einen sowie alle anderen Termine. Mir wurde immer alles erklärt, ich bekam auf jede meiner Fragen eine ehrliche Antwort, auch Alternativen wurden vorgeschlagen.

Jeder einzelne Schritt wurde mir in einem ruhigen, netten und verständlichen Ton erklärt. Was ich als Angstpatientin als sehr wichtig empfand. Mir wurde dadurch die Angst bei jeder Behandlung immer ein Stückchen mehr genommen. Es wurde immer wieder nach meinem Befinden gefragt, ob alles ok sei oder irgendetwas weh tat. Nach einer mehrstündigen OP (entfernung von mehreren Zähnen, sowie Wurzelbehandlung und Provisorium Frontbereich) unter Vollnarkose (grosses Lob an das super nette Op Team in Empelde), mehreren Behandlungen (Abdrücke,Zähne beschliffen, Kronen, prof. Zahnreinigung, Einsetzen und Anpassen der schicken Teilprothesen usw.) bin ich innerhalb von 6 Monaten ein neuer glücklicher Mensch geworden, was man mir ab jetzt auch ansieht.

Ich habe Dank Dr.Cos und seinem gesamten super Team so gut wie keine Angst mehr (ein bischen wird wohl immer bleiben, aber damit kann ich bestens leben) und kann nach über 20 Jahren mit offenem Mund vom Herzen lachen. Vielen, vielen Dank an Dr. Cos und das gesamte Team ;-)

Ein Erfahrungsbericht von Frau Nina K. über Google+

Inhalte bewerten
[Stimmen: 0 Durschnitt: 0]