Welche Füllungsmaterialien gibt es überhaupt?
Karies, Abnutzungen, Absplitterungen am Zahn oder schadhafte Füllungen machen es notwendig, einen Zahn oder mehrere Zähne mit neuen Füllungen zu versorgen. Als Patient haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Füllungsmaterialien mit jeweils spezifischen Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten. Weiterlesen

Artikel bewerten
[Stimmen: 0 Durschnitt: 0]

Welche Nebenwirkungen haben Amalgamfüllungen?

Ein Nachteil von Amalgam liegt in seinem Ausdehnungsverhalten, das zu einer Infraktion des Zahnes führen kann. Dabei werden Risse verursacht, die den Zahn regelrecht sprengen können. Weiterlesen

Artikel bewerten
[Stimmen: 0 Durschnitt: 0]
Desolates Gebiss mnach Konsum von Methamphetaminen

Der sogenannte Meth-Mund, ein Ausdruck für die Zahn- und Mundgesundheitsschäden, die durch die äußerst abhängig machende Methamphetamin (als illegale Droge unter dem Namen „Crystal Meth“, aber als auch „Speed“, „Ice“ oder „Glass“ im Umlauf) verursacht wird, ist eine von vielen verheerenden Auswirkungen, die diese Droge auf die Konsumentengesundheit haben kann. Weiterlesen

Artikel bewerten
[Stimmen: 0 Durschnitt: 0]

Wie viele Tonnen Amalgam tragen die Amis im Mund?

Die US Bevölkerung trägt schätzungsweise umgerechnet 1000 Tonen Amalgam gut verstopft in den Zähnen.
Die Diagramm zeigt die Gesamtmenge von Quecksilber (1968 Tonnen) die sich in den USA im Umlauf befindet. Weiterlesen

Artikel bewerten
[Stimmen: 0 Durschnitt: 0]