Beiträge

Weltweit sind immer mehr Menschen von der chronischen Parodontitis betroffen. Allein Deutschlandweit leiden 20 Millionen Patienten an Erkrankungen des Zahnhalteapparates, wovon 10 Millionen als schwere Fälle gelten. Als Parodontitis ist eine durch anaerobe Bakterien ( Z.B. Porphyromonas gingivalis ) verursachte irreversible Entzündung des Zahnbettes gemeint wobei aktiv parodontales Weich- und Knochengewebe zerstört wird. Weiterlesen

Inhalte bewerten
[Stimmen: 1 Durschnitt: 5]

Regelmäßiges Zähneputzen und eine optimale Mundhygiene ist die beste Vorbeugung gegen Zahnfleischentzündungen, Karies und Zahnschmerzen. Für eine gesunde Mundflora und gesunde Zähne ist eine gewissenhafte Mundhygiene essentiell. Allerdings kommt es auf die entsprechende Technik bei der Mundhygiene an. Weiterlesen

Inhalte bewerten
[Stimmen: 1 Durschnitt: 4]

Auslöser verschiedener Erkrankungen – Bakterien und Kleinstlebewesen im Rachen- und Mundraum

Es ist weitläufig bekannt, dass unsere Körper einer Vielzahl unterschiedlicher Bakterien und anderen Lebensformen einen Lebensraum bieten. Viele davon sind nützlich. Auch unsere Mund- und Rachenhöhlen sind ein wahres Biotop. Die grundsätzliche Zahnpflege und die spezielle Pflege insbesondere nach Operationen, Weiterlesen

Inhalte bewerten
[Stimmen: 2 Durschnitt: 4.5]

Nein zum modischen Mundschmuck

Piercing an Lippen, Wangen oder Zunge gilt bei vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen als schick und cool. Die akuten und langfristigen Folgen dieser modischen Form der Selbstverstümmelung treten dabei in den Hintergrund. Weiterlesen

Inhalte bewerten
[Stimmen: 0 Durschnitt: 0]

23 % der Bevölkerung haben zu bestimmten Tageszeiten einen deutlich wahrnehmbaren Mundgeruch (Halitosis) und etwa 6 % leiden dauerhaft darunter. Weiterlesen

Inhalte bewerten
[Stimmen: 1 Durschnitt: 5]
Frau kaut Kaugummi

Kaugummikauen – schädlich oder doch sinnvoll und nützlich?

Das Kauen eines Kaugummis gehört für viele Menschen einfach zu ihrem alltäglichen Leben dazu. Und je nachdem, um welche Art von Kaugummi es sich handelt, kann dies sogar extrem positive Wirkungen mit sich bringen.
So unterstützen Kaugummis beispielsweise in hohem Maße die Mundhygiene und Zahngesundheit. Viele Menschen bekämpfen darüber hinaus Konzentrationsstörungen mit dem Kaugummikauen und wieder andere verlieren ihre Nervosität dadurch. Weiterlesen

Inhalte bewerten
[Stimmen: 0 Durschnitt: 0]